LAND UND LEUTE

Montauroux

Montauroux ist eine französische Gemeinde mit 5048Einwohnern (Stand 1. Januar 2007) im Département Var in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geographie:

Montauroux ist eine Gemeinde im Osten des Departements Var, an der Grenze zum Departement Alpes-Maritimes. Der Ort liegt in Südausrichtung in Stufen zwischen 150 und 400 m angeordnet gegenüber dem Esterel-Gebirge. Der Lac de Saint-Cassien, das obere Siagnetal und die naheliegenden Wälder prägen die Landschaft der Umgebung. Montauroux liegt etwa auf halber Strecke zwischen dem 30 km entfernten Mittelmeer und den nächstgelegenen Skiorten in 40 km Entfernung.

Geschichte:

Im Jahr 1592 war Montauroux während der Hugenottenkriege Schauplatz einer Schlacht zwischen dem Heer Heinrichs IV. von Frankreich unter Jean Louis de Nogaret de La Valette und der Heiligen Liga unter Karl Emanuel I. von Savoyen.



Région: Provence-Alpes-Côte d'Azur

Département: Var

Arrondissement: Arrondissement de Draguignan

Canton: Canton de Fayence

Population: 5 350 hab. (2008)

Densité: 160 hab./km2

Altitudes: mini. 72 m — maxi. 437 m

Superficie: 33,54 km2

(Quelle: Wikipedia)

„L'arrière-Pays, charmant et authentique“
(source: Nice Matin, mardi 28juin 2011, immobilier l'hebdomadaire)

„Wenn Sie Immobilieneigentümer werden wollen, Ihnen die Preise aber zu hoch sind, bedenken Sie das Hinterland („arrière-pays“) als Standortalternative. Im Gefolge der Zinserhöhnung hat sich sowohl im Var, als auch im Departement Alpes-Maritimes ein neues, „gerechteres“ Preisniveau herausgebildet, das den Marktzugang für den Käufer erleichtert.

Schluss mit dem Stress, den Problemen, einen Stellplatz zu finden und dem Leben zu Fünft in einer 3-Zimmer-Wohnung. Das Hinterland bietet Ruhe, gute Lift, ein Stück Garten, um etwas Gemüse anzubauen und schließlich den Charme der kleinen Dörfer / Orte. Sicher, die Städte mit ihrem Angeboten und Möglichkeiten sind nicht mehr in unmittelbarer Reichweite, dafür bietet aber das Hinterland andere, nicht weniger interessante Möglichkeiten.

Zuerst die Kosten des Wohnens: Für den Preis einer 3- oder 4-Zimmer-Wohnung in Nizza ist es möglich, ein Haus mit Garten im Hinterland zu kaufen mit dem zusätzlichen Vorteil, dass das Wohngeld wegfällt! Nach einem schwierigen Jahr 2009 hat der Immobilienmarkt in 2010 wieder Farbe bekommen mit einer großen Zahl von Verkäufen von Hauptwohnsitzen (+33% Verkäufe im 3. Quartal 2010 im dep. Alpes-Maritimes). Diese Belebung hat eine Reihe von Gründen: Zinsen auf historisch einmalig niedrigem Niveau, zahlreiche öffentliche Hilfsprogramme zur Unterstützung der Bildung von Wohnungseigentum und schließlich das sichere Wissen um den Umstand, an der Côte d'Azur in einen sicheren Wert zu investieren. Außerdem ist sowohl im Var. Als auch im dep. AM zu bemerken, dass die Verkäufer ihre Kaufpreisforderungen heruntergeschraubt haben. So ist der Preis von Altbauhäusern in Vence zwischen dem 1.12.2009 und dem 30.11.2010 um 15,2% gefallen (Zahlen der Notarkammer). Dieser Preisverfall ist auch im dep. Var zu bemerken: -11,6% in Lorgues und -8,3% in Draguignan. So kostet ein 5-Zimmer-Altbauhaus im Sektor Grasse i.M. 600.800 € und im Sektor Draguignan 532.000 €.
Die Wohnungspreise sind im Altbaubereich allerdings im gleichen Zeitraum stark angestiegen: Mougins: +10,5%, Vence +2,7%, Isola +6,4%, Grasse +3,8%).
Im Bereich der Neubauwohnungen haben sich die Preise z.B. in Draguignan um 8,6% erhöht. Im Bereich AM gelten etwa die gleichen Verhältnisse. So liegt der Preis einer Neubauwohnung in Brignoles zwischen 3.820 und 3.990 €/m² und in Pégomas zwischen 4.170 und 4.370 €/m².

Es ist lange her, dass die kleinen Dörfer im Hinterland isoliert von der Welt waren. Seit den 60er Jahren ist eine signifikante Verbesserung des Straßennetzes in diesem Bereich zu vermelden, was dazu geführt hat, dass sich zahlreiche Familien diese Gegenden als Wohnstätte gewählt haben. So hat sich Grasse bevölkerungsmäßig seit 1954 ver-2,5-facht und Valbonne hat seine Bevölkerungszahl von 2.000 Ende der 60er Jahre auf heute 12.000 verändert! Das gleiche Phänomen ist im dep. Var zu bemerken. So ist der Canton Bresse von 2.805 Einwohnern in 1975 auf 14.543 Einwohner angewachsen.

Grundstücke allerdings sind rar. Viele Grundstücke sind nicht bebaubar aus Gründen des Schutzes vor Waldbränden oder anderen Gründen. Und da alles, was rar ist, auch teuer ist, sind die Grundstückspreise relativ hoch. Der mittlere Preis eines Grundstücks von 900 bis 1.500 m² im Sektor Brignoles beträgt 107.300 €. Für die gleiche Grundstücksgröße werden in Draguignan 199.800 € und in Grasse 228.800 € benötigt.“


Rozenn Gourvennec: „Une vie sereine dans l'arrière-pays“ in: nice-matin Immobilier, No 140, 28. sept – 18. oct.2011.

„Um an Wohnungseigentum zu kommen, müssen sich zahlreiche Bewohner der Küstenregion wegen der hohen Preise und dem Mangel an verfügbaren Grundstücken ins Hinterland begeben. Neben geringeren Immobilienpreisen gewinnen sie gleichzeitig an Lebensqualität mit gleichermaßen viel Sonne und häufig direktem Zugang zu den größeren Städten und zum Meer.
Viele der „Stadtflüchtlinge“ suchen nach einem anderen Leben: Weniger Stress, weniger Verkehrsstaus, weniger Lärm...im Hinterland von Nizza / des Var, finden sie erholsame Ruhe und einer wundervollen Umgebung: Olivenhaine, Lavendelfelder, Weinberge...die Provence der Ansichtskarten.
Um den Preis einiger zusätzlicher Kilometer zur Arbeitsstelle genießen diese neuen Landbewohner jeden Morgen einen traumhaften Blick aufs Meer oder die umgebende Berglandschaft.
Die arbeitsaktiven Bewohner Nizzas suchen in den Dörfern nördliche des Großraumes Nizza (Levens, l'Escarène Duranus) oder zwischen dem Flughafen und Carros. Die Dörfer Castagniers, Aspremont oder Colomars sind über die RN 202 leicht zu erreichen und eröffnen ihren Bewohnern eine Vielzahl von Möglichkeiten.
In Saint-Jeannet, Gattières oder Carros sind die Dorfhäuser besonders von den jungen Haushalten nachgefragt. Für 300.000 € findet man ein Dorfhaus mit ca. 100 m² in Saint-Jeannet, ca. 25 Minuten von Nizza entfernt. Für diesen Preis erhält man im Zentrum der Agglomeration Nizza eine 3-Zimmer-Wohnung von ca. 75 m².
Einige zögern nicht, sich bis zu Villars-sur-Var oder Puget-Théniers, ca. 45 Minuten von der Küste entfernt, zu bewegen. Dort sind die Preise ca. 40 % geringer, als in Nizza. Für ein Budget zwischen 250.000 und 300.000 € findet man in einer Villa um 100 m² mit 3 Schlafzimmern und umgebendem Garten. Die Preise stellen sich in Funktion zur Entfernung von der Küstenlinie dar.
Für ein altes Haus in Carros muss man mit zwischen 315.000 und 435.000 € rechnen, in Gattières zwischen 370.000 und 475.000 € und in La Gaude zwischen 395.000 und 502.000 €.
Weiter westlich sind es häufig Beschäftigte in Sophia-Antipolis oder auch Ruheständler, die auf der Suche nach einem Zweitwohnsitz sind. Dort such man z.B. in Grasse, Valbonne und Biot. In Pegomas beispielsweise variieren die Häuserpreise zwischen 297.500 und 437.500 €, in la Roquette-sur-Siagne muss man zwischen 380.000 und 540.000 € veranschlagen.
Der östliche Bereich des departements Var verfügt über eine starke Anziehungskraft auf die Aktiven aus dem departement Alpes-Maritimes, z.B. die Orte Le Muy, Puget-sur-Argens, Bagnols-en Forêt. So ist z.B. Roquebrune-sur-Argens nich weiter als 6 km von der Autobahn A8 und 45 Zug-oder Autominuten von Nizza entfernt. Vom hübschen Ort Fayence benötigt man gerade 'mal 40 Minuten bis Sophia-Antipolis. Und die Flughäfen von Nizza und Toulon-Hyères und Cannes sind mit max. 50 Minuten recht nahebei.
Grundstücke werden im Hinterland wegen der recht beträchtlichen Bautätigkeit der letzten Jahre zunehmend rar, was sich auch in den Grundstückspreisen niederschlägt: Für ein Grundstück von 1.500 bis 2.000 m² muss in Brignoles im Mittel mit 130.000 €, mit 170.000 im Bereich um Nizza, mit 200.000 € um Draguignan und mit 250.000 € um Grasse gerechnet werden.“



Die Preisunterschiede werden in der neuesten Preisstatistik für die diversen Regionen der Departements Alpes Maritimes und Var sehr deutlich (Quelle: Notaires, zitiert in L'Express, No 3138, 24 au 30 août 2011; die Statistik bezieht sich auf den Zeitraum 1.April 2010 bia 31. März 2011):

Departement Alpes Maritimes:
Haut-Pays: appartements anciens 1.944 €/m²
Littoral-Est: appartements anciens: 5.345 €/m²
Moyens-Pays: appartements anciens: 3.133 €/m²
Secteur cannois: appartements anciens 4.713 €/m²
Secteur antibois: appartements anciens: 4.285 €/m²
secteur neige: appartements anciens: 3.044 €/m²

Departement Var:
Golf de Saint-Tropez: appartements anciens: 6.101 €/m²
Haut Var: appartements anciens: 1,812 €/m²
Littoral varois ouest: appartements anciens:3.984 €/m²
Pays de Fayance: appartements anciens: 2.676 €/m²
Secteur Draguignan-Lorgues: appartements anciens: 2.223 €/m²
Secteur Saint-Raphael-Fréjus: appartements anciens: 3.881 €/m²


PREISNIVEAU: MONTAUROUX

Hier die neueste Preisstatistik für Montauroux (Quelle: Notaires, zitiert in L'Express, No 3138, 24 au 30 août 2011; die Statistik bezieht sich auf den Zeitraum 1.April 2010 bia 31. März 2011):

Häuser / Altbauten: durchschnittlicher Verkaufspreis: 417.300 €, durchschnittlicher Preis pro Zimmer: 192.739 €, durchschnittliche Grundstücksgröße: 2.076 m²

Montauroux

ANWESEN IN MONTAUROUX (Obj.Nr. : 08149)

Magnificent stone house situated in Montauroux, on 7800 m2 of flat wooded land: Entrance hall, living room with fireplace (50 m2) opening onto a terrace with a fountain, american kitchen open to a 30 m2 dining room and leading to the terrace - 3 bedrooms (12, 15 & 20 ...

weiter ...

Objekt

ANWESEN IN MONTAUROUX (Obj.Nr. : 08145)

Situated close to the village, on 7200 m2 of land planted with 100 year old olive trees, stone house with about 300 m2 of living space: Large entrance hall with dressing room, separate toilet with washbasin and utility room, fitted kitchen, living room with fireplace ...

weiter ...

Objekt

ANWESEN IN MONTAUROUX (Obj.Nr. : 08143)

Situated on 3400 m2 of land in Montauroux, house built with authentic recuperated materials, which has 305 m2 of living area: Garden level: one 60 m2 room, shower room, single garage - Ground floor: entrance hall, living room with fireplace, fitted kitchen open to the ...

weiter ...

Objekt

WOHNUNG IN MONTAUROUX (Obj.Nr. : 08127)

Wohnfläche: 76 m² Anzahl Schlafzimmer: 2 Bäder / Duschräume: 2 Besondere Eigenschaften: Situé au 2eme étage, appartement de village entièrement restauré qui développe une surface habitable d’environ 76m2: Entrée, wc indépendant, cuisine équipée avec cellier ...

weiter ...

Objekt

Rathaus
Rathaus
Impressionen
Impressionen
Impressionen
Impressionen
Impressionen
1779
Blick / Landschaft
Kriegerdenkmal