LAND UND LEUTE

Die Côte Varoise

Die Côte Varoise – geographisch umfaßt sie das Massif des Maures und das Massif de l’Estérel sowie die Buchten von Hyères, Saint Tropez und Saint Raphael – blieb bis Mitte des 19. Jahrhunderts von den Umwälzungen der Industrialisierung völlig unberührt.
Bis zum Ende des 20. Jahrhundert bildeten das Massif des Maures und das Massif de l’Estérel nahezu unüberwindliche Barrieren. Hie und da boten sie kleinen Fischerhäfen Schutz. Der Verkehr lief hauptsächlich auf dem Seeweg. Diese Unberührtheit zog damals zahlreiche Schriftsteller und Künstler an, wie Prosper Mérimée, Guy de Maupassant oder Paul Signac.
1897 eröffnete der französische Touring Club die Straße durch das Massif des Maures und 1903 die Küstenstraße am Estérel entlang. Damit war dieser Teil der Côte d’Azur endgültig dem Tourismus in großem Stil preisgegeben. Außerdem wurde die damals noch am Beginn stehende städtebauliche Entwicklung durch das Aufkommen des Automobils beschleunigt. Erste Seebäder entstanden, nach dem Vorbild idyllischer Villenviertel. Im Var setzte man sie, anders als in den Alpes-Maritimes, zumeist mitten in die unberührte Landschaft: So entstanden Le Rayol uns Saint-Aygulf praktisch aus dem Nichts.
Hyères: Noch heute wirkt Hyères wie ein Erholungsort des Fin-de-Siècle, wo die Bourgeoisie überwintert. Der Ort liegt abseits vom Meer und hat nicht die Megalomanie der später entstandenen modernen Anlagen. Nichtsdestotrotz war Hyères und seine drei Inseln – Port Croz, Porquerolles und Ile du Levant – nach wie vor Treffpunkt hochrangiger Literaten, wie André Gide, André Malraux, Saint-John Perse und Jean Giraudoux, die zwischen den beiden Weltkriegen hier regelmäßig zu Gast waren.
Am Rande des Massif des Maures liegen zwischen Hyères und Saint-Tropez inmitten von Pinien und Korkeichen eine ganze Reihe kleiner Ortschaften: Bormes-les-Mimosas. Le Lavandou, Aiguebelle, Le Rayol und Cavalaire. Sie bestehen vorwiegend aus einzelnen kleinen Häusern. Seit der Zeit zwischen den Kriegen ist die Küste des Département Var praktisch eine einzige endlos parzellierte Feriensiedlung.
Auch die Stadt des Seehelden Pierre André de Suffren, in der Paul Signac von 1890 an des öfteren weilte, erfreute sich zu Beginn der 20er Jahre zunehmender Beliebtheit. Inzwischen wurde Saint-Tropez im Sommer regelmäßig zum Treffpunkt der internationalen mondänen Gesellschaft.
Gegenüber von Saint-Tropez und unweit von Sainte-Maxime liegt ein zum Ort Grimaud gehöriges ausgedehntes, hügeliges Gelände, die heutige Domaine de Bauvallon, die ihren Anfang mit dem 1913 eröffneten Golfhotel und dem zugehörigen Golfplatz nahm. Nach dem Ende des 1. Weltkrieges teilte man das Gelände rund um die „Green“ in Luxusgrundstücke auf und verkaufte es binnen kurzer Zeit an einen renommierten Personenkreis, der die damalige Hautevolée nach Beauvallon lockte und den eleganten Urlaubsort an der Küste des Massif des Maures zu einem regelrechten „must“ werden ließ.

Die Preisunterschiede werden in der neuesten Preisstatistik für die diversen Regionen der Departements Alpes Maritimes und Var sehr deutlich (Quelle: Notaires, zitiert in L'Express, No 3138, 24 au 30 août 2011; die Statistik bezieht sich auf den Zeitraum 1.April 2010 bia 31. März 2011):

Departement Alpes Maritimes:
Haut-Pays: appartements anciens 1.944 €/m²
Littoral-Est: appartements anciens: 5.345 €/m²
Moyens-Pays: appartements anciens: 3.133 €/m²
Secteur cannois: appartements anciens 4.713 €/m²
Secteur antibois: appartements anciens: 4.285 €/m²
secteur neige: appartements anciens: 3.044 €/m²

Departement Var:
Golf de Saint-Tropez: appartements anciens: 6.101 €/m²
Haut Var: appartements anciens: 1,812 €/m²
Littoral varois ouest: appartements anciens:3.984 €/m²
Pays de Fayance: appartements anciens: 2.676 €/m²
Secteur Draguignan-Lorgues: appartements anciens: 2.223 €/m²
Secteur Saint-Raphael-Fréjus: appartements anciens: 3.881 €/m²


Wir helfen Ihnen gerne, in diesem wundervollen Landstrich Fuß zu fassen. Wenn Sie weitere Fragen zu Land und Leuten haben, stöbern Sie unter den anderen Stichworten. Sollten Sie sonstige Fragen haben, könnte es sein, daß Sie Antwort in der Rubrik „Häufig gestellte Fragen“ finden. Wenn Sie sich für Villen oder Wohnungen an der Côte d’Azur interessieren, sollten Sie in unserem außerordentlich umfangreichen Angebot blättern (bitte auf „home“ klicken).
Und wenn das alles nicht ausreicht, rufen Sie und kurzerhand an oder senden Sie uns eine eMail. Wir helfen gerne.


Côte Varoise

HERVORRAGENDE BASTIDE  (Obj.Nr. : 04521)icon_meer

Zeitgenössisches Gebäude im wahren Stil einer Bastide Aixoise. Wohnfläche ca. 600 m², auf einem angelegten Grundstück von mehr als 8.000 m². Die Symmetrieachse wurde auch bei der Lage des Schwimmbades (15 x 6 m) respektiert. "Une vraie bastide proche de la ...

weiter ...

Objekt

2-ZIMMER-NEUBAU-WOHNUNG IN AGAY / LE DRAMONT / DIREKT AM MEER GELEGEN (Obj.Nr. : 04527)icon_meer

Diese Neubauanlage liegt unmittelbar am Meer ( les pieds dans l´eau) und andererseits ganz in der Nähe der Geschäfte des Ortes. Meerblick und absolute Ruhe. Bad. 53,60 m²Wohnfläche + 18,30 m² Terrasse. 1. Etage Stellplatz im Untergeschoß Fertigstellung und Lieferung ...

weiter ...

Objekt

VILLA AM FUSSE VON GRIMAUD (Obj.Nr. : 04523)

Dieses wundervolle Anwesen liegt nur einige Schritte vom Zentrum Grimaud entfernt. Von den Terrassen des Anwesens dominiert man den Park und die umgebende Landschaft mit Weinbergen. Herrenhaus: 400 m² Nebenhaus: 60 m² Grundstück 5000 m² Garage 20 m² Schwimmbad 15 ...

weiter ...

Objekt

Le soleil toute l'année sur la Côte d'Azur
Saint-Tropez
Saint-Tropez / Hafen
Bormes-les-Mimosas
Sainte-Maxime / Art Deco
Beauvallon