Grundsätzliches zu Beginn der Suche / Wo wollen Sie eine Immobilie kaufen?
Grundsätzliches zu Beginn der Suche / Haus oder Wohnung?
Neubau oder Altbau?
Wovon hängt der Preis der Immobilie ab?
Wer ist beim Kauf einer Immobilie Ihr Verhandlungspartner?
Die derzeitige Marktlage an der Côte d’Azur
Kauf eines Altbaus: Besichtigungen und Bewertungen
Kauf eines Altbaus: Vorvertrag ( „avant contrat“)
Kauf eines Altbaus: Rolle des Notars
Kauf eines Altbaus: Nebenkosten beim Kauf
Kauf eines Neubaus
Kauf eines Grundstücks
Finanzierung
Gründung einer S.C.I. („société civile immobilière“)
Kauf auf Rentenbasis („viager“) als Sonderform des Eigentumserwerbes an Immobilien
Besteuerung des Veräußerungsgewinnes
Erbrecht
Monaco
Verkauf einer Immobilie / Vorbereitung des Verkaufs
Verkauf einer Immobilie / Inanspruchnahme eines Maklers?
Verkauf einer Immobilie / Vorbereitung der Immobilie für den Verkauf
Boots-Anlegeplatz: Kaufen oder mieten?
Tourismus in der Region Riviera Côte dAzur / Kennzahlen
Wovon hängt der Preis der Immobilie ab?

Eines der wichtigsten Kriterien bei der Suche nach einer Immobilie ist eine klare Vorstellung von dem Budget, das für ein solches Projekt zur Verfügung gestellt werden soll.

Wenn man hierüber eine grobe Vorstellung hat, ist es naheliegend, dass man sich damit beschäftigt, was man im Rahmen eines so definierten Budgets erwerben kann, bzw. wo Stellschrauben sind, an denen man gegebenenfalls „drehen“ kann, wenn das Budget sich als zu knapp für die Ursprungsvorstellungen erweisen sollte.

Daher hier einige Ausführungen zu Einflussfaktoren auf den Preis und zum konkreten Preisniveau in Südfrankreich.

Das entscheidende Kriterium für den Preis ist in aller Welt gleich: DIE LAGE. Alles hängt von der Gegend, der Stadt, dem Viertel, der Straße und sogar der Anlage und selbst der Etage innerhalb einer Anlage ab.

Über exklusive Lagen wurde weiter oben bereits berichtet: Es gibt teure Gegenden, wie die Caps (z.B. das Cap Ferrat, das wohl als die bei weitem teuerste Großlage der Côte d’Azur angesehen werden kann) oder Saint Tropez und natürlich auch Cannes. Und es gibt weniger teurere Gegenden, wie z.B. den Küstenstreifen von Sainte Maxime bis Fréjus oder auch die Gegend um Mandelieu. Bei diesen Großlagen gibt es aber wieder gewaltige Unterschiede im Detail.

Die Entfernung zum Meer und das Vorhandensein eines Meerblicks hat einen entscheidenden Einfluss auf den Preis einer entsprechenden Immobilie.

Priorität insoweit haben Grundstücke mit direktem Meerzugang („pieds dans l’eau“) vor Grundstücken „nur“ mit Meerblick und diese wiederum weit vor Grundstücken ohne Meerblick.

Am Beispiel der Preissituation im Bereich Altbauwohnungen in Cannes wird deutlich, wie dringend bei der Bewertung von Preisen / Lagen fachmännischer Rat ist:

Durchschnittlicher Preis im Zeitrahmen 1.4.06 bis 31.3.07: ca. 5.078 €/m² .

Die Preisspannweite in der „billigsten Lage“: ca. 2.000 €/m² bis 3.800 €/m²

Die Preisspannweite in der „teuersten Lage“ : ca. 8.000 €/m² bis 25.000 €/m²